Hardstyle

Des Weiteren gibt es den Hardstyle der auch zur elektronischen Musik zählt. Hardstyle ist durch Hardtrance und Hardcoretechno entstanden. Der Musikstil liegt im Bereich von etwa 145-160 BMP und er wird in vier Stufen eingeteilt. Es gibt viele bekannte Interpreten, wie z. B. Showtek und Zany sowie Wildstylez und Noisecontrollers. Hardstyle ist weit verbreitet und jährlich finden Hardstyle Events statt, wie z. B. Qlimax und Defqon1. Die beiden sind die größten Hardstyle Festivals der ganzen Welt. Die bekanntesten Hardstyle Labels stammen aus den Niederlanden, Italien und aus Österreich. Außerdem unterscheidet man die Arten von Hardstyle, je nach dem Herkunftsland. Der italienische Hardstyle ist meistens nicht so komplex und einfacher gestaltet. Der Holländische ist dagegen melodischer und ähnelt eher Trance. Es gibt auch hier unterschiedliche Entstehungsgeschichten, die von Land zu Land verschieden sind. Meistens wird der Musikstil in Szeneklubs gespielt und eher selten in Bars oder öffentlichen Diskotheken. Auch bei dem Musikstil gibt es eine eigene Gemeinschaft, die sich zusammentun. Im Internet kann man zahlreiche Hardstyle Radios finden, auf denen nur dieser Musikstil gespielt wird. Es gibt außerdem noch weitere Musikstile in der elektronischen Szene.

Wissenswertes